Friedrich-Ebert-Schule Kamen

Aktuelles

Ein Hochbeet für den Schulhof

Das Kinderparlament hatte vor einigen Monaten den Wunsch nach einem grüneren Schulhof geäußert. Eine Idee dabei war die Anschaffung eines Hochbeets. Um dies möglichst zügig in die Tat umzusetzen, luden sie Tim Scharschuch, den Umwelt- und Klimaschutzbeauftragten der Stadt, in die Schule ein.

Das Engagement wurde nun belohnt! Am Montag konnte das Hochbeet aufgestellt werden und die Kinder füllten die ersten Bodenschichten ein. Gemeinsam mit der Garten-AG werden sie sich um die Bepflanzung und Pflege kümmern.

Lesewettbewerb

Herzlichen Glückwunsch an Charlotte aus der 4b! Sie ist die Gewinnerin des Lesewettbewerbs der Kamener Grundschulen, der alljährlich vom Lions Club ausgerichtet wird. Charlotte konnte die Jury und das Publikum mit einem Ausschnitt aus dem Räuber Hotzenplotz überzeugen. Aber auch die anderen Kinder begeisterten die Zuhörer!

 

Die 4b und die 4c auf Klassenfahrt

Vom 28.10.-31.10. fuhren die 4b und die 4c auf den Reichswaldhof nach Goch. Erste Eindrücke und Bilder gibt es hier.

OGS-Bautagebuch

Malwettbewerb Theater Hagen

Die Klasse 4b hat am diesjährigen Plakatmalwettbewerb für das Weihnachtstheater in Hagen teilgenommen und Evrans Bild erreichte den tollen 3. Platz! Wir gratulieren ganz herzlich! Auch alle anderen Bilder sind richtig schön geworden.

Im Dezember fahren die 4. Klassen dann gemeinsam mit der 2c zur diesjährigen Vorführung nach Hagen, um den "Räuber Hotzenplotz" zu sehen.

Leichtathletik-Stadtmeisterschaften

Beim Leichtathletik-Sportfest der Kamener Grundschulen war am Montag, 17.6.2019, Vielseitigkeit gefragt: In den Disziplinen Weitsprung, Hochsprung, Flatterball-Zielwurf, Medizinball-Weitstoß, Tennisbälle verlegen (Ausdauer), Hürdensprint-Slalomstaffel und 50mSprint-Staffel zeigten die besten Leichtathleten der Kamener Grundschulen im Stadion an der Gutenbergstraße ihr sportliches Können.

Für das FES-Team starteten aus der 4a Arda und Michal, Yussuf, Tom und Zoe aus der 4b, Ida und Joel aus der 4c und Maja und Anastasia aus der 4d. Unsere sportlichsten Drittklässler/innen Veit und Ichrak (3a) und Marlene (3b) komplettierten das Team. Nach tollen und spannenden Wettkämpfen gewann am Ende die Jahnschule vor der Eichendorfschule. Wir wurden, gemeinsam mit der Diesterwegschule, 3. vor der Astrid-Lindgren-Schule. Herzlichen Glückwunsch zum tollen 3. Platz!

Sparkassen-Triathlon am 16. Juni

Am Sonntag, 16.6.2019, war es so weit: 20 sportliche Kinder von der FES waren beim Sparkassentriathlon der Stadt Kamen dabei.

Sie starteten im Freibad in Kamen mit der 100m-Schwimmstrecke. Danach ging es für 4-5km auf die Radstrecke bis zum Sport Centrum Kaiserau, wo die Kinder nach dem abschließenden 400m- Lauf erschöpft und glücklich die Ziellinie überquerten. Für unsere Schule gingen folgende SchülerInnen an den Start:

Ceylin (1b), Justin und Zeinap (2a), Mila (2c), Veit (3a), Charlotte, Lennard, Jannis, Silas und Marlene aus der 3b, Finn und Max (3c), Benedikt, Lukas, Merle und Nele (4a), Merle, Ida und Lara (4c) und Zoe (4d)

Alle Kinder konnten sich am Ende auch über das Triathlon-Sportabzeichen in Bronze freuen.  Drei SchülerInnen waren besonders erfolgreich und landeten auf dem Treppchen: Finn aus der 3c wurde in seiner Altersklasse 2. und Merle (2.) und Ida (3.) aus der 4c standen bei den Mädchen gemeinsam auf dem Siegerpodest.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!!!

Schulfest am 15. Juni

Das Schulfest startete mit einem kräftigen Regenschauer, doch passend zur guten Stimmung kam schnell die Sonne hervor. Zur Eröffnung präsentierte die Zumba-AG von Frau Müller einige Tänze.

Es gab viele verschiedene Spielstände, an denen z. B. Luftballons rasiert werden mussten oder Saatbomben hergestellt wurden.

Die Geisterbahn der OGS sorgte auch in diesem Jahr wieder für schrecklich-schöne Momente.

Zum ersten Mal präsentierten sich auch Mitarbeiter und Bewohner des "Haus Bethel - Weddinghoferstraße", dem neuen Nachbarn der FES. An dem Stand wurde fleißig gemalt. Aus den kleinen Kunstwerken soll dann ein großes zusammengesetzt werden.

Die Zirkus-AG von Frau Bluhm bekam für ihre Darbietungen reichlich Applaus und zeigte auch einige spektakuläre Trampolinsprünge.

Was es sonst noch gab, können Sie hier in unseren Schüler-Berichten oder im Hellweger Anzeiger nachlesen.

Frau Kappen besucht das Kinderparlament

Heute hat unsere Bürgermeisterin Frau Kappen das Kinderparlament der FES besucht und mit ihr über unsere Schule gesprochen. Die Kinder sind an sie herangetreten, weil sie sich z. B. wünschen, dass Eltern weder auf noch vor dem Schulhof rauchen. Frau Kappen versprach den Kindern ein Schild, auf dem das Rauchverbot für den Schulhof und den Bürgersteig davor ausgewiesen wird. Es war ein voller Erfolg und Frau Kappen war sehr angetan von unserem Parlament.

Das Kinderparlament zu Gast im Rathaus

Die SchülerInnenvertreter der FES traten vor den Umwelt- und Klima-Ausschuss der Stadt Kamen und trugen gemeinsam ihre Wünsche und Anliegen zur Verschönerung des Schulhofes vor. Hier gehts zum Zeitungsbericht.