Friedrich-Ebert-Schule Kamen

Feuerwehrbesuch

Feuerwehrbesuch

Wenn ich groß bin, arbeite ich bei der Feuerwehr! Mehrere Wochen arbeiteten die Kinder der damaligen Klasse 3b im Sachunterricht intensiv am Thema „Feuer“. Sie lernten die wichtigen Verhaltensregeln zum Umgang mit Feuer kennen und führten dann verschiedenste Experimente mit Kerzen durch. Sie erfuhren, wie man ein Streichholz oder Feuerzeug richtig anzündet Sie fanden heraus, was ein Feuer braucht, um zu brennen sowie welche Materialien brennbar sind und welche nicht. Auch das richtige Verhalten im Brandfall wurde eingeübt. Als abschließender Höhepunkt dieser Zeit wurde ein Besuch bei der Feuerwehr Kamen geplant, um einen echten Blick hinter die Kulissen zu erhalten. Bei der Feuerwehr wurde nochmals das einstudierte Verhalten im Notfall geübt und es war Raum für die vielen, vielen Fragen der Kinder. Ein Feuerwehrmann zeigte sich den Schülern in voller Ausrüstung mit Gasmaske und allem, was dazu gehört. Die Kinder konnten die Räume besichtigen, die Stange runterrutschen und die Feuerwehrwagen mitsamt der ganzen Ausrüstung begutachten. Auch Feuerlöscher wurden ausprobiert und eine „Fettexplosion“ demonstriert. Höhepunkt war sicherlich das Ausfahren des Leiterwagens und der Löschwagen, der den ganzen Vorplatz vor der Feuerwehr nass spritzte.